Dieses Website setzt CSS-Techniken ein, die von alten Browsern (u.a. Internet Explorer 6.0
und älter) nicht dargestellt werden können.
Um alle Inhalte sehen zu können, wechseln Sie bitte zu einem "neueren" Browser.
Um alles so zu sehen, wie es vom Entwickler geplant wurde, benötigen Sie z.B. Firefox 3.0
(und neuer) oder wenn Sie mutig sind und viel Geduld haben --> den Internet Explorer 9.0
(wenn er dann mal erscheint und sich dann endlich an die seit Jahren geltenden Standards hält *fg*)
Login Form



Trainingsauftakt mit kleinen Kaderveränderungen

Wie jedes Jahr Ende Juli begrüßte Trainer Sascha Luzyanin den gesammelten spusu CHALLENGE und U20-Kader der Union Korneuburg am Montag zum traditionellen Trainingsauftakt am Sportplatz. Nach einer kurzen Ansprache seitens des Vorstandes starteten die Unioner Jungs gleich mit der Vorbereitung in die zweite Saison in der zweithöchsten Spielklasse in Österreich.

(Neuzugang Anton Kasagranda und Vorstand Wolfgang Dietrich)

Nach zwei anstrengenden Wochen Outdoor Training wird Trainer Luzyanin seine Mannen auch schon in der Halle beobachten können und dort an Taktik und Technik feilen. Geplant sind bis Saisonstart Anfang September auch einige Trainingsspiele, mitunter gegen Krems, Vöslau und Hollabrunn.

Der Kader der letzten Saison konnte bis auf zwei Veränderungen gehalten werden.

Im Tor vertrauen wir heuer auf unser junges Korneuburger-Duo Marc Muhm und Johannes Groß, welche beide schon letzte Saison bei ihren Einsätzen gezeigt haben, dass man auf sie bauen kann. Durch die jahrelange Arbeit mit Torhüter-Routinier Mario Duha haben diese beiden Spieler den nächsten Schritt setzen können.

Auf der rechten Seite steht uns seit heuer Anton Kasagranda zur Verfügung, welcher vom UHC Gänserndorf verpflichtet wurde. Der knapp 190 cm große Legionär aus der Slowakei ist Linkshänder und bietet auf dieser Seite nun mehr Möglichkeiten im spielerischen und taktischen Bereich, da er sowohl am Aufbau als auch am Flügel eingesetzt werden kann. Zusätzlich bringt er mit seinen 31 Jahren die notwendige Routine mit um auch in der kommenden Saison in der spusu CHALLENGE erfolgreich bestehen zu können.

Trainer, Vorstand und Spieler der Union Korneuburg freuen sich schon auf die ersten Spiele der neuen Saison und hoffen wieder zahlreiches Publikum in der Halle begrüßen zu dürfen!